Wir im Quartier

Verteilerkästen gestalten 3.0

In den vergangenen zwei Sommern hat das Jugendkulturbüro in Kooperation mit dem Altstadtbüro, der Stadt Lüdenscheid, der Erlöserkirche und dem Stadtarchiv mit Hilfe von kreativen Künstlerinnen und vielen engagierten jungen Menschen ein tolles Projekt auf die Beine gestellt: die Verteilerkästengestaltung in der Altstadt!

Hier geht's zu den Bildern!

Leider wurde das Palettensofa im Kulturhausgarten durch Vandalismus und den Sturm beschädigt.

Deshalb bitten wir euch, die Möbel derzeit nicht zu benutzen.
Wir geben unser Bestes, das Sofa schnellstmöglich zu reparieren und wieder nutzbar zu machen.

Bis dahin bitten wir um euer Verständnis.

 

 

 

Mit diesem Projekt im Rahmen des IHKA möchten wir gemeinsam mit den Jugendlichen den Kulturhausgarten beleben und den jungen Lüdenscheidern gleichzeitig eine Aufenthaltsmöglichkeit geben.
Wir schaffen damit eine Art Freiluft-Jugendzentrum, in dem sich Jung und Alt begegnen können. Denn Platz finden sicher alle Besucher und Bewohner der Stadt auf den schön gestalteten Sitzmöbeln und auch die Kreidetafel lädt jeden dazu ein, kreativ zu werden.

Hier geht's zu den Bildern.

Die Verteilerkästenaktion ging in die zweite Runde!

Wir durften auch dieses Jahr wieder Stromkästen in der Altstadt gestalten. Unterstützt wurden wir dabei von der Stadt Lüdenscheid und zwei Künstlerinnen Verena Achenbach und Andrea Freiberg der Jugendkunstschule Siegen. In einer Woche haben zehn fleißige Teilnehmer acht Stromkästen neu gestaltet. Ihr wart klasse! Vielen Dank!

Hier geht's zu den Bildern.

Heute haben wir in der Stadtbücherei Lüdenscheid die Gewinner des großen Altstadt-Foto-Wettbewerbs verkündet.
Es haben uns insgesamt 31 Bilder erreicht, von denen 12 in einem Altstadt-Kalender abgedruckt werden, der in der zweiten Jahreshälfte 2019 erscheint. Außerdem werden die Bilder mit Erscheinen des Kalenders in der Stadtbücherei ausgestellt.

Die Jury hat die Bilder anonymisiert bekommen und diese dann nach reiflicher Überlegung ausgesucht. 

Hier geht es zu den Gewinner-Bildern.

In der Woche vom 13.08. - 16.08.2018 hat der Stencil Art Workshop stattgefunden und das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen. Den Lüdenscheider Jugendlichen war vor Monaten aufgefallen, dass gerade die Stromkästen in der Altstadt trist und trostlos aussehen. Um das zu ändern wurde dieser Workshop ins Leben gerufen!

Für alle Fotos dieses Projekts bitte auf "weiterlesen" klicken!

Lüdenscheid war insbesondere in den 1980er- und 1990er- Jahren eine Hochburg des deutschen Hip-Hops, einer jugendkulturellen Szene, die sich aus den Elementen Tanz, Musik/Gesang und Graffiti zusammensetzt und nur als Einheit verstanden werden kann. Ziel unseres Projekts, das in Kooperation mit der Kinder- und Jugendförderung sowie dem Kulturhaus der Stadt Lüdenscheid stattfindet, ist es, Jugendlichen aus Lüdenscheid die Grundlagen der einzelnen Genres näher zu bringen und die heute oftmals jede für sich stehende Gattung wieder zu vereinen und zu vernetzen. Der damals in der Lüdenscheid Szene vorherrschende Spirit soll wieder hergestellt werden und die Jugendlichen im Idealfall über das geplante Sommercamp mit drei parallelen Workshops hinaus in seinen Bann ziehen. Zielgruppe sind Lüdenscheider Jugendliche im Alter von 11-17 Jahren. Erfahrungen oder Vorkenntnisse in den genannten Bereichen werden nicht vorausgesetzt.