HSG Lüdenscheid

von

Im Jahr 1994 schlossen sich der Lüdenscheider Handballclub (LHC) und die Handballabteilung von Rot-Weiß Lüdenscheid zusammen und gründeten einen neuen Handballverein, der sich seit 1997 Handball Sportgemeinschaft (HSG) Lüdenscheid nennt. Die HSG Lüdenscheid ist seitdem der einzige Handballverein in Lüdenscheid und umfasst ca. 300 Mitglieder.

Aktuell stellt der Verein drei Herrenmannschaften, zwei Damenmannschaften und Jugendmannschaften in verschiedenen Altersklassen.  

Das wichtigste Ziel der HSG ist es, neben der gezielten Betreuung der Mannschaften mit ihren Trainern, Spielern und Spielerinnen, die Begeisterung für den Handballsport in Lüdenscheid, aber auch das Sport treiben allgemein zu fördern. Dabei geht es bei den jüngeren Kindern zunächst vor allem um den Spaß am Sport und die Heranführung an den Handballsport.

Die HSG Lüdenscheid zeichnet sich als familiärer Verein aus. Daher ist jeder herzlich dazu eingeladen an Wochenenden in die Halle des Bergstadt Gymnasiums zu kommen und sich ein Spiel einer Mannschaft anzugucken und mit zu fiebern.
Interessierte Jungen und Mädchen, die selbst einmal den Ball in die Hand nehmen möchten, sind in allen Altersklassen willkommen.

Nähere Informationen zu den Trainingszeiten und Trainern sind der Homepage (hsg-luedenscheid.de) zu entnehmen.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben