Freiräume für dich 2.0

von Nicola Halor

Freiräume für Dich 2.0

Mit der Unterstützung zahlreicher Jugendorganisationen hat der Stadtjugendring Lüdenscheid e.V. bereits dreimal das Projekt „Freiräume für DICH“ realisieren können. Schüler*innen weiterführender Schulen wurden an einem regelunterricht- und hausaufgabenfreien Nachmittag zur Teilnahme an kostenlosen außerschulischen Freizeit- und Bildungsangeboten motiviert.

Dem Stadtjugendring Lüdenscheid e.V. und seinen Kooperationspartnern war und ist es ein Anliegen, auf die Thematik wachsender Belastung von Schüler*innen aufmerksam zu machen. Mit der von der aktuellen Landesregierung beschlossenen Rückkehr zur  Verlängerung der Schulzeit ist ein Teilziel des Projektes erreicht. Die Schaffung alltäglicher Freiräume für Kinder und Jugendliche und somit die Befähigung dieser zur Partizipation an außerschulischen Aktivitäten bleibt jedoch ein präsentes Thema.

Und diesem möchte sich der Stadtjugendring auch weiterhin mit Ihrer Hilfe widmen. In diesem Jahr findet „Freiräume für DICH“ erstmalig mit veränderter Konzeption statt. Anstatt eines einzigen Aktionstages wird das Projekt unter dem Namen „Freiräume für Dich 2.0“ auf den Zeitraum vom 14. Juni bis zum 14. Juli 2019 ausgeweitet. Somit soll den Kindern und Jugendlichen die Teilnahme an mehreren Veranstaltungen ermöglicht und die Vielfalt außerschulischer Aktivitäten in Lüdenscheid aufgezeigt werden. Gleichzeitig sollen die Veranstalter Gelegenheit bekommen, sich und ihr Angebot grundlegend vorzustellen. 

Ich würde mich sehr freuen, Sie dafür gewinnen zu können, im genannten Zeitraum an einem von Ihnen gewählten Termin Ihre Organisation durch Ihr Angebot den Jugendlichen kostenlos und unverbindlich zu präsentieren. Die Gestaltung und Durchführung des Angebotes obliegt Ihnen. Gerne können Sie sich für „Freiräume für Dich 2.0“ eine besondere Aktion einfallen lassen oder Sie öffnen Ihre reguläre Trainings-/Übungs-/Gruppenstunde für interessierte Kinder und Jugendliche.

Der Stadtjugendring Lüdenscheid e.V. koordiniert die terminliche Absprache der einzelnen Angebote, bewirbt diese insbesondere im Rahmen eines Programmheftes und ist Ansprechpartner bei Fragen und Anregungen. Über diesen Link gelangen Sie zum Anmeldeformular, mit dem Sie Ihr Angebot ganz einfach bis zum 15. April 2019 bei uns melden können.


Bei Fragen, auch wenn Sie mehr über das Projekt „Freiräume für Dich 2.0“ erfahren möchten, stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung!

Hier geht's zur Anmeldung!

Zurück

Einen Kommentar schreiben