Workshop Angebot in den Sommerferien!

von

Kultur macht stark! Workshopangebot in den Sommerferien

Wir freuen uns euch mitzuteilen, dass wir trotz der aktuellen Corona-Situation unser Sommerferienprogramm durchführen können. Dazu wird es demnächst weitere Infos von uns geben.

Doch zunächst einmal bieten wir ebenfalls in den Sommerferien kostenlos zwei super Workshops an. Diese finden in Kooperation mit der Phänomenta statt und werden durchgeführt von "Stärker mit Games".

Escape Rooms - digital und analog

Du findest Escape Rooms spannend und willst in einem solchen Spiel dabei sein? Du suchst lustige und spannende Ideen, um selbst so einen Raum zu erstellen? Dann mach mit beim Escape Room-Workshop. Dabei ist es unerheblich, ob wir analog oder digital Rätsel lösen, Codes finden oder Schlösser knacken. Es macht immer Spaß.

Mit einfachen Mitteln und guten Ideen lässt sich ein einfaches Zimmer in einen Escape-Room verwandeln für dich und deine Freundinnen und Freunde. Das testen wir aus und stellen uns gegenseitig clevere und verzwickte Fallen.

Mit Minecraft kannst du digital schwierige und versteckte Fallen bauen oder finden. Dazu noch schnell über einen Parcours aus Lava springen und gegen die Zeit gewinnen. Wer schafft es, schneller zu sein und wer kann für die anderen Mitspieler*innen solche Fallen und Hindernisse zu bauen? Welche Gruppe hat die besten Einfälle oder kombiniert richtig?

Oder vielleicht nutzt du lieber dein Smartphone oder Tablet, um anderen ein Escape-Game zu erstellen. Dann hast du das Beste aus beiden Welten – digital und analog. All das wollen wir eine Woche lang ausprobieren und spielen.

Jede(r) Teilnehmer*in arbeitet an einem eigenen PC und Tablet, Hard- und Software wird gestellt, ebenso alle nötigen Materialien zum Erstellen der analogen Rätsel. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Datum: 13.07.2020-17.07.2020

Zeit: 10-16 Uhr

Ort: Phänomenta

Alter: ab 12 Jahre

Beitrag: kostenfrei

 

Trickfilm und Animation

Um einen eigenen Trickfilm zu erstellen, kann man von Knetmännchen und Papierfiguren bis hin zur eigenen digitalen Marionette viele Tools nutzen. Eine Woche lang werden verschiedenen trickreiche Möglichkeiten genutzt, um am Ende bunte, witzige und interessante kleine Videos zu fertigen. Mit der Stop-and-Go-Methode werden Gegenstände bewegt und die Einzelbilder zu einem Film zusammengefügt. Musik und Geräusche, Titel und Nachspann dazu und ein erster Film ist fertig.

Oder wir nutzen die Möglichkeiten von Adobe Character Animator und erstellen uns eine digitale Figur (eine sogenannte Marionette) und lassen Sie unsere Bewegungen und Mimik nachmachen. Eine Figur aus den „Simpsons“, die nach eurer Pfeife tanzt, oder lieber eine zuckersüße Elfe, die euch imitiert? Macht was euch gefällt.

Ihr könnt einfach drauflos filmen oder lieber ein Drehbuch erstellen, und so Schritt für Schritt, Bild für Bild ein buntes Meisterwerk fertigen. So habt ihr am Ende lauter tolle kleine und große Filme erstellt, die ihr auf einem eigenen USB-Stick nach Hause mitnehmen könnt.

Hier gibt es Beispiele für Trickfilme mit Character Animator: https://youtu.be/RMQCcnrCQX0

Jede(r) Teilnehmer*in arbeitet an einem eigenen PC, Hard- und Software wird gestellt. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Wenn ihr mit der Stop-and-Go-Methode mit eigenem Material (z.B. Lego, Figuren…) arbeiten wollt, dann einfach mitbringen.

Datum: 03.08.2020-07.08.2020

Zeit: 10-16 Uhr

Ort: Phänomenta

Alter: ab 12 Jahre

Beitrag: kostenfrei

Das Anmeldeformular befindet sich im Anhang.

Um dich anzumelden, kannst du uns das unterschriebene Anmeldeformular in den Briefkasten werfen oder per Email an mail@sjr-luedenscheid.de schicken!

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 4?