Urban Sketching-Workshop in den Osterferien

von

Beim Urban Sketching geht es darum, in schnellen Skizzen interessante Orte, Architektur oder Menschen festzuhalten. Es geht nicht um Perfektion, sondern darum, das Wesentliche und Charakteristische einer Szene oder eines Motivs zu erfassen. Mit einem Notizblock und ein paar Stiften seid ihr jederzeit einsatzbereit. Motive werdet ihr überall unterwegs finden - ob im Bus, in der Stadt oder im nächsten Urlaub.

In unserem Workshop ind er ersten Osterferienwochen erklärte die Illustratorin und Künstlerin Annika Demmer die grundlegenden Techniken des Urban Sketchings, half bei ersten Zeichenversuchen und gab den Teilnehmer*innen persönliche Hilfestellung. Für die Nachmittage erhielten sie jeweils kleine, konkrete Zeichenaufgaben.

Hier wollen wir euch nun ein paar Zeichnungen präsentieren.

Illustration: Annika Demmer (www.annika-demmer.de)

Zeichnung aus dem Workshop (Künstlerin: Marla, 13 J.)

Zurück