München-Fahrt in den Herbstferien - 3 Plätze für Jungen frei!

von

Meldet euch jetzt an und fahrt mit uns in den Ferien nach München!

In der zweiten Herbstferienwoche fahren wir für fünf Tage in die bayrische Landeshauptstadt München. Neben viel Freizeit mit euren Freund*innen und anderen Jugendlichen aus der Gruppe stehen einige gemeinsame Aktivitäten auf unserer Agenda.

Die Fahrt wird durch den Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) gefördert und steht unter dem Motto „Antisemitismus – Spurensuche und jüdische Kultur in München“. Wir wollen mit euch erkunden wie die jüdische Gemeinde heute lebt und was ihre Kultur ausmacht. Dazu planen wir einen Workshop im Jüdischen Museum, den Besuch einer Synagoge und eine Begegnung mit jüdischen Jugendlichen aus München. In der Gedenkstätte KZ-Dachau machen wir einen Rundgang über das Gelände und erfahren im Workshop „Comic Memories“ etwas über den Alltag der Gefangenen während des Holocausts. Bei einer Fahrradtour durch München erkunden wir die Widerstandsbewegung die „Weiße Rose“ und das Leben der Geschwister Scholl anhand der Originalschauplätze.

Das Programm füllt etwa die Hälfte des jeweiligen Tages aus. Die restliche Zeit könnt ihr zu zweit oder mit mehreren zusammen München erkunden. Es steht aber auch ein gemeinsamer Bowling-Abend an und ihr erhaltet spannende Freizeittipps von uns.

Kosten pro Person: 99 €

(inkl. Fahrt mit Bullis, Übernachtung in der Jugendherberge München-Park, Halbpension (Frühstück und warmes Abendessen, Eintritte für das gemeinsame Programm, ÖPNV). Plant bitte noch ein kleines Budget ein, damit ihr euch tagsüber (Mittags-) Snacks kaufen könnt. Eine Kostenerstattung über das Bildungs- und Teilhabepaket ist möglich (bitte im Jobcenter nachfragen).

Alter: 13-18 Jahre, max. 12 Teilnehmer*innen

Datum: 18.-22.10.2021 (Montag bis Freitag)

Begleitpersonen: Julia Wilksen/Jugendkulturbüro und Stefan Schick/Jugendreferent Ev. Kirchenkreis Lüdenscheid-Plettenberg

Corona-Hinweise: Aktuell gilt auch in Bayern die Maskenpflicht in öffentlichen Räumen/Museen und auch in der Jugendherberge. Zusätzlich müssen wir als Übernachtungsgäste einen negativen Corona-Test (PCR-Test, POC-Antigentest) vorweisen, der nicht älter als 24 Stunden alt sein darf. Vollständig Geimpfte und genesene Personen (mit entsprechendem Nachweis) sind von der Testpflicht ausgenommen. Nach einem Aufenthalt von mehr als 72 Stunden müssen von o. g. Personen neue Tests erbracht werden.

Anmeldung über das unten stehende Formular oder telefonisch bei Julia Wilksen/Jugendkulturbüro unter 02351 673163.

Anmeldung

Ich möchte in den Herbstferien mit dem Jugendkulturbüro nach München fahren.

Tragt eure Daten ein und ihr erhaltet von uns eine Rückmeldung an die angegebene E-Mail-Adresse.

Zurück